Wünschewagen und medidoc macht Zoobesuch möglich.

Jul 11, 2021 | Palliative Care

Leyla Catalbas und ihre Familie genießen den Sonntag im Duisburger Zoo. Für die siebenköpfige Familie ist das seit einiger Zeit nicht mehr alltäglich. Frau Catalbas ist Patientin des Palliativ Pflege Dienstes medidoc. Sie äußerte den Wunsche nach diesem Familienausflug. Gemeinsam mit dem Wünschewagen des ASB Ruhr organisierte medidoc und der Förderverein für palliative Arbeit Duisburg den sonntäglichen Besuch im Duisburger Zoo.

Seit mehreren Jahren gibt es eine vertrauensvollen und unkomplizierte Zusammenarbeit zwischen dem ASB Wünschewagen, dem Förderverein für Palliative Arbeit Duisburg und dem Pflegedienst Medidoc. 

Weitere Neuigkeiten

Jetzt neu: Letzte-Hilfe-Kurse für Kinder und Jugendliche

Wir bieten einen Basis-Kurs zur Letzten Hilfe für Kinder und Jugendliche im Alter von 8-16 Jahren an. Hier lernen die Kinder und Jugendlichen, was sie für Mitmenschen am Ende des Lebens tun können und wie sie andere Menschen in Trauer verstehen lernen.

Neues Fachbuch von Dr. Stephan Kostrzewa

Die „Ärztliche Versorgung von Menschen mit geistiger Behinderung am Lebensende“ ist noch ein relativ „weißer Fleck“ im hiesigen Gesundheitswesen. Grund genug für Dr. Stephan Kostrzewa, Autor, Diplom-Sozialwissenschaftler und andragogisch/wissenschaftliche Leiter der Mobilen-Palliativ-Akademie (MPA), diesen Fragen nachzugehen.